"Ein Ort für freiere Geister": deutsche Künstler zwischen Positano und Vietri sul Mare